Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und bedanken uns für Ihr Interesse an unseren heilpädagogischen Einrichtungen.

Die Nutzung unserer Website ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Nachfolgend informieren wir Sie über unsere Datenschutzerklärung.

Die Heilpädagogische Betreuungen Penkefitz gGmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Sie können die Webseite der Heilpädagogische Betreuungen Penkefitz gGmbH sowie die des Verbundsystems grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit es für den Zweck erforderlich ist.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb der Heilpädagogische Betreuungen Penkefitz gGmbH und dem dazugehörenden Verbundsystem (Heilpädagogische Wohngruppen Penkefitz GmbH, Heilpädagogische Wohngruppen Penkefitz GmbH & Co. KG, Heilpädagogische Projekte Penkefitz GmbH, Elbe-Jeetzel-Schule Dannenberg gGmbH, Penkefitzer Beförderungs GmbH). Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), an das Bundesdatenschutzgesetz und an gesetzliche Vorschriften gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Serverdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Links zu anderen Webseiten

Wir haben Links zu anderen Internetauftritten auf unserer Website eingebunden. Wenn Sie auf diese Links klicken, werden die soeben genannten Informationen an den Betreiber des anderen Internetauftrittes übermittelt. Unsere Datenschutzerklärung regelt nicht das Erheben, die Weitergabe oder den Umgang personenbezogener Daten durch Dritte. Bitte prüfen Sie die Datenschutzerklärung der jeweilig verantwortlichen Stelle.

Technische Standards - Gesicherte Übertragung

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens ggf. elektronisch von uns erhoben und/oder bei Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail verarbeitet. Folgt auf Ihre Bewerbung der Abschluss eines Anstellungsvertrages, so können Ihre übermittelten Daten zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsprozesses unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns in Ihrer Personalakte gespeichert werden.

Die Löschung der von Ihnen übermittelten Daten erfolgt bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung automatisch zwei Monate nach Bekanntgabe der Zurückweisung. Dies gilt nicht, wenn aufgrund gesetzlicher Erfordernisse (beispielsweise der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherung notwendig ist oder wenn Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Falls Sie Fragen, Beschwerden, Anregungen oder Zweifel an unserer Datenschutzerklärung haben, Informationen zur Verwendung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Daten von uns wünschen, eine Korrektur, Ergänzung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten wünschen oder Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widerrufen wollen, so senden Sie uns bitte eine E-Mail an: datenschutz@hw-penkefitz.de

Design, Programmierung und Webhosting durch Wendnet